$dummy3value=3; PxAXPHP SPRUCHDESTAGES -->

Donnerstag, 24.04.2014

gedankenschwanger

Inzwischen dürfte es hier auf Grund meiner regelmäßigen Artikel keine regelmäßigen Leser mehr geben.
Da könnte ich ja theoretisch quasi auf der grünen Wiese (*hüstel*) damit anfangen, ab und zu wieder einen sinnlosen Beitrag zu posten... 

Link zu gedankenschwanger · Intern · [3]Meinung zu 'gedankenschwanger' abgeben

Dienstag, 04.09.2012

Linkschleudern

Wenn ich mir mein Blog hier so ansehe, dann fällt mir die etwas reduzierte Posting-Frequenz der jüngeren Vergangenheit auf. Nicht sehr schlimm, aber für den Stammleser schon leicht bemerktbar, wie ich glaube.

Um dieser leichten Tendenz etwas entgegen zu wirken, habe ich nun gravierende Gegenmaßnahmen beschloßen: ich sammle eh ab und zu Links, die mir interessant erscheinen. Das Sammelbecken dieser Links ist vielfältig: von den lokalen Bookmarks, über Bookmarking-Dienste bis hin zu einer simplen Textdatei. Um hier etwas Ordnung in das Chaos zu bringen und um auch die Internet-Welt an meinen glorreichen Funden teilhaben zu lassen, muss sich hieran etwas ändern. Aus diesem Grund werde ich nun mein Bookmarking-System konsolidieren, zentralisieren und idealerweise kommunizieren.

Als leuchtendes Beispiel habe ich mir Christian mit seinem jawl vorgenommen. Ich nutze zwar kein Wordpress (*keepthefingerscrossed*) und kann somit auch kein Plugin wie z.B. das erwähnte postalicious nutzen, aber eine ähnliche Lösung werde ich schon finden können (vielleicht sogar eine eigene Lösung).

Ich bin motiviert, der Leidensdruck ist teilweise vorhanden und es wäre doch mal wieder schön, hier etwas Leben einzuhauchen...

Stay tuned! 

Link zu Linkschleudern · Intern · [0]Meinung zu 'Linkschleudern' abgeben

Donnerstag, 03.05.2012

Die Dekade ist voll

Als ich damals mit dem Teil begonnen habe, wusste ich nicht, ob ich das lange durchhalten könnte. Alles war so neu. Die Idee an sich war recht neu, die Technik steckte noch in den Kinderschuhen (Trackbacks oder SEO-Plugins gab es z.B. noch nicht) und eigentlich hatte fast niemand so richtig verstanden, was denn das sein soll und wozu man das machen möchte: dieses komische Bloggen.

Damals, und das meine ich ohne Wertung, gab es eine handvoll tapferer Blogger, die einen Neuankömmling wie mich recht schnell bemerkt haben. Der Kreis der aktiven Blogger war sehr überschaubar und man las wirklich, was die anderen geschrieben haben. Die Blogrolle in der Sidebar hatte noch Sinn und war mehr als nur eine Ansammlung von Links, über die man einmal zufällig gestolpert war. SEO und die "wichtigen" Backlinks waren damals noch kaum ein Thema. Es ging um die Geschichten der Menschen. Um das Leben der Anderen. Und natürlich um das eigene Leben, welches man versuchte, in einer individuellen Form zu dokumentieren. Damit evtl. sogar zu unterhalten. Manchmal hat das auch funktioniert. Und natürlich um das eigene Leben, welches man versuchte, in einer individuellen Form zu dokumentieren. Damit evtl. sogar zu unterhalten. Manchmal hat das für andere funktioniert. Für mich etwas öfter.

Link zu Die Dekade ist voll · Intern · [5]Meinung zu 'Die Dekade ist voll' abgeben

Donnerstag, 23.09.2010

Wozu auch?

Nein, ich werde das Layout hier nicht ändern!

Link zu Wozu auch? · Intern · [2]Meinung zu 'Wozu auch?' abgeben

Dienstag, 27.07.2010

Zufallsgezwitscher

Falls sich irgendwer wundern sollte, weshalb relativ unmotiviert alte (und evtl. auch neue) Weblog-Artikel in meiner Twitter-Timeline auftauchen:

Ich habe ein kleines Skript geschrieben, welches zufällig (also so zufällig, wie es Computer eben versuchen können) einen meiner tausenden Beiträge auswählt und diesen dann bei Twitter einstellt. Nicht sehr spektakulär.

Damit dieses Link-Placing nicht zuuu sehr von meinen intelligenten und überaus wichtigen Tweets ablenkt, habe ich (von Tests abgesehen) das Tweeten dieser Tweets in die Nachtstunden verlegt. Ab Mitternacht schläft die deutsche Twittersphäre eh größtenteils und dürfte sich daran hoffentlich nicht stören.

Wollte ich nur kurz gesagt haben...

Link zu Zufallsgezwitscher · Intern · [7]Meinung zu 'Zufallsgezwitscher' abgeben

Montag, 26.07.2010

Platte voll, keiner merkt's!

Na super! - Weblog nicht erreichbar und keiner sagt was.

Ist ja eigentlich auch ganz normal, weil wenn keiner draufkommt, weiß er ja auch nicht, wo er was hinterlassen könnte. Also nachrichtentechnisch gesehen. Aber doof ist und war das jetzt doch schon ein bißchen, weil heute hätte garantiert ein Sponsor für ein Netbook meine Seite aufgerufen und mir eins schenken wollen. Ich hab das irgendwie im Urin.

Naja, dann muss ich eben, bis mir eine nette Firma ein Netbook zum langfristigen Testen und drüber Berichten schenkt, an meiner Serverüberwachung arbeiten...

Link zu Platte voll, keiner merkt's! · Intern · [1]Meinung zu 'Platte voll, keiner merkt's!' abgeben

Freitag, 18.12.2009

Pepilog verkauft keine Nutzerdaten

"Pepilog, das Weblog, das weder sich selbst noch die Daten seiner Besucher und Kommentierer jemals verkaufen wird!"

Manche Dinge müssen einfach ab und zu mal ausgesprochen werden...

Link zu Pepilog verkauft keine Nutzerdaten · Intern · [0]Meinung zu 'Pepilog verkauft keine Nutzerdaten' abgeben

Samstag, 10.10.2009

Ich hab's endlich geschafft!

Mein Blog ist wieder da, wo es vor vielen Jahren angefangen hat: keine Sau liest es!

Hat man wenigstens keinen Druck!

Link zu Ich hab's endlich geschafft! · Intern · [11]Meinung zu 'Ich hab's endlich geschafft!' abgeben

Sonntag, 28.06.2009

Was mache ich hier eigentlich?

Falls es irgendwen interessieren sollte, was ich sonst noch von mir gebe:

Was mache ich hier eigentlich? Und warum...?

Link zu Was mache ich hier eigentlich? · Intern · [0]Meinung zu 'Was mache ich hier eigentlich?' abgeben

Sonntag, 03.05.2009

Sieben

Sieben ist die natürliche Zahl zwischen Sechs und Acht.
Die sieben Zwerge hinter den sieben Bergen.
Sieben auf einen Streich.
Die sieben Weltwunder.
Sieben ist die erste Primzahl im psychologischen Sinn.
Sieben ist die Anzahl der mit bloßem Auge sichtbaren, scheinbar beweglichen Himmelskörper.
1+2+3+4+5+6+7 = 28 = Anzahl von Tagen eines Mondzyklus.
sieben Tugenden: Glaube, Hoffnung, Liebe, Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit, Mäßigung.
Über sieben Brücken musst du gehn.
7 Up
Spiel 77
Siebengebirge
Am siebten Tage aber sollst Du ruhen.
Auf Wolke sieben schweben.

Sieben Jahre

Wahnsinn... sieben Jahre...

Link zu Sieben · Intern · [4]Meinung zu 'Sieben' abgeben


© Copyright 2002-2018 · Pepilog
Inhalt 
Startseite
Suche
Devotionalien

Kontakt
Impressum
Datenschutz

RSS 0.92

Comments 0.92
 
Suche
Beitrags-Suche
Kommentar-Suche

Meinungen
Seb (Jetzt mal Tacheles...)
Uwe (Konstruktion der ernsten...)
Ambrosia (Bild-Test)
Sebastian (Bild-Test)
Vicy (Bild-Test)
Roman (Rutscht gut in 2015)
BroG (echter Name von Sido)
denise (Rutscht gut in 2015)
Yasmine (Bild-Test)
Aconcagua (Sie sterben niemals aus)

 
Heute vor x Jahren...
18. Juni
2002 Walser-Freie-Zone
2002 Erdbeer-Time
2002 Richtig Sommer?
2002 RSS-Auto-Erkennung mit PHP
2002 PHP-Daddy als Weblogger
2003 night-flash
2003 gezwispalten
2003 Kleinweich gegen Dosenfleisch?
2003 JavaScript Powered PHP Debugging
2003 Sex im Hotel

 
Zahlenwerk
3020 Einträge (0.50 / Tag)
9556 Kommentare (1.60 / Tag)

... seit 03.05.2002 (16 Jahre 142 Tage)

Letzter Eintrag: 22.12.2016

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop

Letzte 25 Suchanfragen
jbo hamster
gedicht wetter
werft den purschen zu poden n -1