Unmoralische Angebote?

Was ist ein unmoralisches Angebot? Gibt es das überhaupt? Und falls ja, was könnte es sein?

Ein Angebot an sich ist ja mal nicht sonderlich spektakulär bzw. in irgendeiner Art und Weise schlimm. Es ist schlicht und einfach nur ein Angebot. Eine Art Vorschlag für eine Gegenleistung. Ich kann daran nichts Verwerfliches entdecken.

Der Gebot-Abgebende möchte gerne etwas erwerben und bietet deshalb eine (für ihn) angemessene Gegenleistung und gibt diese dem Empfänger bekannt. Auch daran ist so weit für mich nichts Ehrenrühriges erkennbar. Fragen kostet ja schließlich nichts.

Tja, dann hätten wir noch den Empfänger des Angebotes: sofern dieser sich das Angebot neutral betrachtet, Gefühle und erste Meinungen einmal beiseite läßt und sich die Sache an sich anschaut, dürfte es auch hier keine Probleme geben. Irgendwer will irgendwas haben und hat dies dem Empfänger mitgeteilt. Dieser darf dann nach eigenem ermessen einverstanden sein oder verzichten. Selbst wenn die Gegenleistung in keinem Verhältnis zum Objekt der Begierde stehen sollte, ist dies nur eine Frage, die man ganz einfach mit "nein" beantworten kann und darf.

Wo im Zuge dieses gesamten Vorganges etwas verächtliches sein soll, erschließt sich mir bisher nicht.

    15.04.2004 · nachmittags · Grübel


 

1 Kommentar

  1.  Identicon von Anonymer Ergänzer  Anonymer Ergänzer schrieb am 07.07.2010 um 09:46 Uhr:

    Die Folgen eines unmoralischen Angebotes können auch so ausgehen...

    Er fotografiert ohne Film, denn er ist ja angeblich Fotograf.

    Er registriert sich als model und schreibt dass sie u.a. für einen Begleitservice arbeitet, der noch hübsche Frauen sucht und gut betuchte Kunden hat. Ein Kontakt mit einem Kunden direkt wäre möglich.

    Bei Interesse seitens des models ruft er sie später als sogenannter Kunde an, und lässt sich u.a. mails über erotische Fantasien schicken.

    Weshalb lassen sich models überhaupt darauf ein?

    Es ist immer die Rede von sehr viel Geld! Das Honorar ist äußerst lukrativ, er will mehr zahlen als Hostessen verlangen. Er will sich angeblich nicht mit Professionellen einlassen.

    Auf dem Hotelzimmer zeigte er ihr einen Umschlag mit der darin vereinbarten Summe. Er steckt ihn wieder weg. Später zückt er den gleichen Umschlag wieder aus der Sakkotasche oder dem Aktenkoffer. Im Sichtfenster waren wieder 50 Euro zu sehen, der Rest... Papier.

    KEINE guckt da zweimal rein und keine würde zur Polizei gehen denn ?SIE? hat sich prostituiert und das kann sie niemandem erzählen.

    Er ist über 50 Jahre und schreibt auch 16-Jährige an.

    Gern macht unterbreitet er auch als Unternehmer oder Börsenmakler unmoralische Angebote.

    Er hatte sich auch als Chefin eines Escort-Services ausgegeben, die auch einen kleinen Escort-Service betreibt. Die gleiche Nummer...
    Aber dann wurde vereinbart, dass das Geld im Hotel im Nachhinein in der Lounge von dieser Agenturchefin ausgehändigt wird.

    Es gab ein model, das ihm per mail gedroht hat. Er schrieb ihr, dass er sie bei einer Veröffentlichung im Forum, massiv schädigen wird. Sie wird all ihre Fotos auf Porno-Seiten wiederfinden, er würde ihre Karriere zunichte machen.

    Es sind stets gmx-Adressen!

    Die Fotos... ein Fake!

    Code

    > Quote




Kommentar hinzufügen

Alle Angaben sind freiwillig!
Aber falls etwas eingetragen wird, dann bitte sinnvolle (!) Werte.


  


SpamProtector (was?):

Drücke den zweiten Wert:


HTML ist nicht erlaubt.
URLs werden automatisch umgewandelt.
 

 

Thematisch dazu passend:

  1. Dein Aussehen, Dein Charakter: Die 10 Gebote (2 Kommentare)
  2. Barrierefreie Web-Angebote (0 Kommentare)
  3. "Angebote für Sie persönlich" (2 Kommentare)
  4. eBay-Quicklinks 20.05.2006 (0 Kommentare)
  5. Computer-Probleme (9 Kommentare)


© Copyright 2002-2017 · Pepilog
Inhalt 
Startseite
Suche
Devotionalien

Kontakt
Impressum
Datenschutz

RSS 0.92

Comments 0.92
 
Suche
Beitrags-Suche
Kommentar-Suche

Die letzten Beiträge
Konstruktion der ernsten Beziehung (1)
Rutscht gut in 2015 (3)
gedankenschwanger (3)
Sie sterben niemals aus (1)
The scent of wonderful beer (0)
time runs (0)
Es herbstelt (2)
Jetzt mal Tacheles gefragt (11)
Linkschleudern (0)
Die Dekade ist voll (5)

Meinungen
Uwe (Konstruktion der ernsten...)
Ambrosia (Bild-Test)
Sebastian (Bild-Test)
Vicy (Bild-Test)
Roman (Rutscht gut in 2015)
BroG (echter Name von Sido)
denise (Rutscht gut in 2015)
Yasmine (Bild-Test)
Aconcagua (Sie sterben niemals aus)
Gerber (RIP: Dan Kelly)

 
Heute vor x Jahren...
29. Oktober
2002 Testlauf verschoben...
2002 Defraggling!
2002 Digicam für 9 Euro
2002 Triple-S
2002 CalendarScript
2002 Allheilmittel
2002 Nicht mehr jammern?
2003 Winter-Socks
2003 Kommentar-Vorschau
2004 extrem-teergrubing

 
Zahlenwerk
3020 Einträge (0.53 / Tag)
9555 Kommentare (1.68 / Tag)

... seit 03.05.2002 (15 Jahre 200 Tage)

Letzter Eintrag: 22.12.2016

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop

Letzte 25 Suchanfragen
jbo hamster
gedicht wetter
werft den purschen zu poden n -1