Sinnlos?

Wohnst Du noch, oder lebst Du schon?

Mir hat sich in den letzten Tagen und Wochen, seit ich diese Ikea-Werbung ab und zu mal sehe bzw. höre, der Sinn dahinter noch nicht so ganz erschlossen.
Könnte mir da vielleicht irgendwer auf die Sprünge helfen?

Okay, Sinn und Zweck dahinter ist, daß die Leute über Ikea reden bzw. den Namen im Kopf haben, aber weshalb gibt es immer mehr absolut sinnlose Werbe-Spots?

    22.10.2002 · am frühen Nachmittag · Grübel


 

5 Kommentare

  1.  Identicon von daniel  daniel schrieb am 22.10.2002 um 14:44 Uhr:

    genau aus dem von dir genannten grund... ;o)


  2.  Identicon von thomas  thomas schrieb am 22.10.2002 um 16:05 Uhr:

    Also ich find den Spruch sinnig!
    Denn meines Erachtens gibt es einen eindeutigen Unterschied zwischen "in einer Wohnung wohnen" und "in einer Wohnung leben".
    In einer Wohnung wohnen bedeutet für mich, ein Dach über dem Kopf zu haben, ohne jegliche Annehmlichkeit und ohne mich wirklich wohl zu fühlen.
    In einer Wohnung leben bedeutet für mich, zu wissen, hier bin ich zu Hause, hier habe ich Ruhe, hier kann ich genießen. Es bedeutet für mich mich wohlzufühlen.

    Für mich macht der Spruch wie gesagt Sinn...


  3.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 22.10.2002 um 16:39 Uhr:

    hmmmm, so erklärt, macht es tatsächlich Sinn.
    Aber soll man Werbung erklären müssen?


  4.  Identicon von momo  momo schrieb am 22.10.2002 um 20:21 Uhr:

    Blöde Werbung merkt man sich leider leichter.


  5.  Identicon von icke  icke schrieb am 08.11.2003 um 21:38 Uhr:

    also ich finde das es schon sinn macht wie die obere erklärung der unterschied wohnern-leben schon erklärt. außerdem glaube ich das nicht der spruch wirklich für ikea wirbt sondern die stimme.



Kommentar hinzufügen

Alle Angaben sind freiwillig!
Aber falls etwas eingetragen wird, dann bitte sinnvolle (!) Werte.


  


SpamProtector (was?):

Drücke den zweiten Wert:


HTML ist nicht erlaubt.
URLs werden automatisch umgewandelt.
 

 

Thematisch dazu passend:

  1. no advertisement, please! (6 Kommentare)
  2. sinnlos, aber dennoch mit Sinn? (0 Kommentare)
  3. Kompetenzteam (0 Kommentare)
  4. prince-cream? (7 Kommentare)
  5. Sandkopf (0 Kommentare)


© Copyright 2002-2020 · Pepilog
Inhalt 
Startseite
Suche
Devotionalien

Kontakt
Impressum
Datenschutz

RSS 0.92

Comments 0.92
 
Suche
Beitrags-Suche
Kommentar-Suche

Die letzten Beiträge
Konstruktion der ernsten Beziehung (3)
Rutscht gut in 2015 (3)
gedankenschwanger (3)
Sie sterben niemals aus (1)
The scent of wonderful beer (0)
time runs (0)
Es herbstelt (2)
Jetzt mal Tacheles gefragt (12)
Linkschleudern (0)
Die Dekade ist voll (5)

Meinungen
SANDY (Konstruktion der ernsten...)
City Immobilienmakler (Konstruktion der ernsten...)
Seb (Jetzt mal Tacheles...)
Uwe (Konstruktion der ernsten...)
Ambrosia (Bild-Test)
Sebastian (Bild-Test)
Vicy (Bild-Test)
Roman (Rutscht gut in 2015)
BroG (echter Name von Sido)
denise (Rutscht gut in 2015)

 
Heute vor x Jahren...
26. September
2002 I mog net
2002 lemon(log
2003 no excuses!
2003 job of your dreams
2003 historische Entjungferung
2003 don't understand religion
2007 too much horizon-looking
2008 Daten zu Sexualleben der Deutschen für US-Behörden zugänglich
2009 Visitenkarten braucht man, oder?

 
Zahlenwerk
3020 Einträge (0.45 / Tag)
9558 Kommentare (1.42 / Tag)

... seit 03.05.2002 (18 Jahre 146 Tage)

Letzter Eintrag: 22.12.2016

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Letzte 25 Suchanfragen
jbo hamster
gedicht wetter
werft den purschen zu poden n -1