Reverse Trackback

Mit einem "Reverse Trackback" könnte man jetzt das eigene Weblog darüber benachrichtigen, dass man anderswo einen Kommentar hinterlassen hat. Dann könnte man automatisch im eigenen Weblog einen Eintrag anlegen, der dorthin zeigt oder einen RSS-Feed daraus generieren.
[via: Das E-Business Weblog]

Wenn ich jetzt wüßte, ob ich vorerst mal einfach eine Reverse-Trackback-Ping-URL bei der Abgabe eines Kommentares ermöglichen soll oder ob ich doch besser warte, bis die Spezifikation fertig ist?

BTW: Heiko Hebig hatte solche eine Idee quasi schon einmal vor über einem Jahr. Zumindest fast

Ziemlich genau allerdings, erfasste Zelig das Problem bereits im Juli 2003:

"Logware tools need to enhance their publishing interface in order to concretely build the discussion-based network that's behind the idea of the blogosphere. Commenting systems should be merged with trackbacks aiming at having one unified way to link opinions in a content-oriented fashion, avoiding the need of multiple notifications."


Nachtrag 09.12.2004 12:09:
Die Sache hat IMHO einen kleinen Haken:

Selbst wenn ich mich per Trackback benachrichtigen lasse, dann kriege ich ja dennoch nicht mit, wenn in einem von mir kommentierten Weblog ein weiterer Kommentar abgegeben wird, oder?

Also versandet diese Info ja auch sinnlos.

Das andere Weblog müsste die ReverseTBs in einer Liste je Artikel führen und bei neuen Kommentaren einen erneuten Trackback an die Blogs dieser Liste schicken...

    09.12.2004 · fast im Bett · Weblogs


 

7 Kommentare

  1.  Identicon von kiesow  kiesow schrieb am 09.12.2004 um 15:39 Uhr:

    die von dir im nachtrag angesprochene idee wurde doch vor einigen monaten auch schon mal diskutiert. dummerweise finde ich die url nicht mehr.
    jedenfalls ist sie dann wohl im sande verlaufen, nachdem man zu keiner lösung für das performance-problem für blogs mit sehr vielen kommentaren finden konnte.


  2.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 09.12.2004 um 15:49 Uhr:

    Na, wenn man die zu pingenden URL auf Halde legt und einen extra Server/Dienst dazu nutzt, dann dürfte das doch kein Problem sein, oder?


  3.  Identicon von Jan Piotrowski  Jan Piotrowski schrieb am 09.12.2004 um 16:55 Uhr:

    das war commentstrack.net auf der wir das ein wenig durchgespielt haben, aber auf keinen grünen nenner gekommen sind leider.

    benachrichtigung funktioniert über on-to-many und das geht nur mit mails wirklich gut, pings etc töten das konzept wegen der wartezeit.


  4.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 09.12.2004 um 17:32 Uhr:

    Man könnte doch die Pings auf einen Stack legen und nur alle 3 oder 12 Stunden hübsch nacheinander verschicken. Da kommt's doch auf ein paar Stunden nicht unnbedingt an, oder doch?


  5.  Identicon von Jan Piotrowski  Jan Piotrowski schrieb am 09.12.2004 um 19:08 Uhr:

    Naja, auf den Nutzer kann man die Pings nicht abwälzen - und Cronjob kann man nicht bei allen Servern nutzen, auch externe Services sind nicht wünschenswert.

    Und wenn schon ne Zwischenspeicherung und Benachrichtigung, dann doch lieber zeitnah. Denn man könnte den Zwischenspeicher ja auch minütlich abarbeiten - nur funktioniert das bei vielen Servern eben erst gar nicht.


  6.  Identicon von Jan Piotrowski  Jan Piotrowski schrieb am 16.12.2004 um 14:58 Uhr:

    Hier gehts weiter zu dem Thema...

    www.roell.net


  7.  Identicon von Christian  Christian schrieb am 30.10.2009 um 16:06 Uhr:

    Halte das System für noch nicht so wirklich ausgereift und würde mir 2x überlegen das Skript auf der Hp anzuwenden =/ Bleibt aber jedem auch selbst überlassen MfG Christian



Kommentar hinzufügen

Alle Angaben sind freiwillig!
Aber falls etwas eingetragen wird, dann bitte sinnvolle (!) Werte.


  


SpamProtector (was?):

Drücke den zweiten Wert:


HTML ist nicht erlaubt.
URLs werden automatisch umgewandelt.
 

 

Thematisch dazu passend:

  1. Trackback vs. Kommentare (4 Kommentare)
  2. Pseudo-Kommentierer mit Werbeabsicht (5 Kommentare)
  3. Die ultimative Weblog-Testseite (0 Kommentare)
  4. Trackback-Services (5 Kommentare)
  5. Quicklinks 07.09.2004 (0 Kommentare)


© Copyright 2002-2018 · Pepilog
Inhalt 
Startseite
Suche
Devotionalien

Kontakt
Impressum
Datenschutz

RSS 0.92

Comments 0.92
 
Suche
Beitrags-Suche
Kommentar-Suche

Die letzten Beiträge
Konstruktion der ernsten Beziehung (1)
Rutscht gut in 2015 (3)
gedankenschwanger (3)
Sie sterben niemals aus (1)
The scent of wonderful beer (0)
time runs (0)
Es herbstelt (2)
Jetzt mal Tacheles gefragt (12)
Linkschleudern (0)
Die Dekade ist voll (5)

Meinungen
Seb (Jetzt mal Tacheles...)
Uwe (Konstruktion der ernsten...)
Ambrosia (Bild-Test)
Sebastian (Bild-Test)
Vicy (Bild-Test)
Roman (Rutscht gut in 2015)
BroG (echter Name von Sido)
denise (Rutscht gut in 2015)
Yasmine (Bild-Test)
Aconcagua (Sie sterben niemals aus)

 
Heute vor x Jahren...
18. Juni
2002 Walser-Freie-Zone
2002 Erdbeer-Time
2002 Richtig Sommer?
2002 RSS-Auto-Erkennung mit PHP
2002 PHP-Daddy als Weblogger
2003 night-flash
2003 gezwispalten
2003 Kleinweich gegen Dosenfleisch?
2003 JavaScript Powered PHP Debugging
2003 Sex im Hotel

 
Zahlenwerk
3020 Einträge (0.51 / Tag)
9556 Kommentare (1.61 / Tag)

... seit 03.05.2002 (16 Jahre 75 Tage)

Letzter Eintrag: 22.12.2016

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis
blogoscoop

Letzte 25 Suchanfragen
jbo hamster
gedicht wetter
werft den purschen zu poden n -1