Mail-Adressen anzeigen?

Frage an die Weblog-Gemeinde:

Benötigt irgendwer die Anzeige der evtl. eingegebenen Mail-Adressen der Kommentatoren?
Soll heißen: hatte irgendwer schonmal das unstillbare Bedürfnis, dem Verfasser eines Kommentares eine eMail zu schreiben?

Um es gleich vorweg zu nehmen: es wird im Pepilog keine einzige Mail-Adresse von Kommentatoren ungeschützt erscheinen (die Spambots sollen brav nur die inzwischen knapp 900.000 Fakemail-Adressen einsammeln). Die Frage die sich mir nun stellt ist einfach nur, in welcher Form ich die Kontaktaufnahme ermöglichen möchte/sollte/könnte.

1. Möglichkeit:
Die Mail-Adresse wird erst sichtbar, nachdem ein POST-Formular aktiv bestätigt wurde. Dies können AFAIK die Spambots (Spider) bisher nicht.

2. Möglichkeit:
Für jeden Kommentar gibt es ein Kontaktformular, über das man den Kommentator erreichen kann.

3. Möglichkeit:
Alles wie bisher, d.h. keinerlei Mail-Adressen offiziell sichtbar.

    27.03.2004 · wenn alle Essen · Weblogs


 

8 Kommentare

  1.  Identicon von Michael  Michael schrieb am 27.03.2004 um 13:47 Uhr:

    Also mir reichen die URLs. Wenn ich jemand eine Mail schicken will, sehe ich auf der Webseite nach, wie die Adresse ist.


  2.  Identicon von kiesow  kiesow schrieb am 27.03.2004 um 13:50 Uhr:

    ich würde es so lassen wie es ist. im zweifelsfall kann man wahrscheinlich dir eine mail schicken und um weiterleitung bitten. oder dich fragen, ob du nicht mal nachfragen kannst, ob du die mailadresse weitergeben darfst...


  3.  Identicon von Bronski  Bronski schrieb am 27.03.2004 um 14:01 Uhr:

    Ich würde sie auf gar keinen Fall, nie und nimmer anzeigen. Wenn mich Reaktionen auf meinen Kommentar hier interessieren, dann gebe ich eine Adresse an. Unter der kannst Du mich auch kontaktieren, und wenn jemand anderes einen followup-Kommentar schreibt, dann kriege ich das mit, weil ich unten bei "E-Mail bei Antwort" einen Haken gesetzt habe.


  4.  Identicon von schlind  schlind schrieb am 28.03.2004 um 18:27 Uhr:

    Möglichkeit 3 find ich ok. Da wird kein Privatkrieg via Email, sondern alles in Form von Kommentaren an Ort und Stelle und dazu auch noch vor Zeugen ausgetragen... da ham dann alle was von


  5.  Identicon von Johannes  Johannes schrieb am 28.03.2004 um 23:52 Uhr:

    In PMachine finde ich das sehr elegant gelöst. Wäre sicherlich auch kein Problem zum Einhacken: Jeder Besucher hat die Möglichkeit, einem Autor per Formular eine E-Mail zu schreiben, ohne dass jemals eine E-Mail-Adresse auftaucht.


  6.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 29.03.2004 um 00:00 Uhr:

    @Johannes: exakt dieses hatte ich mit der 2. Möglichkeit gemeint.


  7.  Identicon von Thiemo  Thiemo schrieb am 29.03.2004 um 16:51 Uhr:

    Ich sage, lass es so, wie es ist (aus den genannten Gründen).


  8.  Identicon von Robert Basic  Robert Basic schrieb am 31.03.2004 um 14:33 Uhr:

    mir würde 2. (Kontaktformular) reichen, wenn Author keine URL hinterlässt (wobei das aber wohl auch zu ähnlichen Probs führen kann, wie eine Newsletteranmeldung ohne opt-in .. momentan ist es in meinem Movable Type Blog auch sch... gelöst, wenn Author keine URL angibt, dann erscheint nämlich die Mail. Diesen Zusammenhang lesen aber die Kommentatoren nicht, muss ich dringend umstellen. Dank für den Artikel, dass mich drauf bringt)



Kommentar hinzufügen

Alle Angaben sind freiwillig!
Aber falls etwas eingetragen wird, dann bitte sinnvolle (!) Werte.


  


SpamProtector (was?):

Drücke den ersten Wert:


HTML ist nicht erlaubt.
URLs werden automatisch umgewandelt.
 

 

Thematisch dazu passend:

  1. don't cut your address (11 Kommentare)
  2. Honigtöpfchen für Spammer (11 Kommentare)
  3. Spider-Addresses (2 Kommentare)
  4. 50.000 Zufalls-Mail-Adressen (2 Kommentare)
  5. Spam: Wir schlagen zurück! (20 Kommentare)


© Copyright 2002-2020 · Pepilog
Inhalt 
Startseite
Suche
Devotionalien

Kontakt
Impressum
Datenschutz

RSS 0.92

Comments 0.92
 
Suche
Beitrags-Suche
Kommentar-Suche

Die letzten Beiträge
Konstruktion der ernsten Beziehung (1)
Rutscht gut in 2015 (3)
gedankenschwanger (3)
Sie sterben niemals aus (1)
The scent of wonderful beer (0)
time runs (0)
Es herbstelt (2)
Jetzt mal Tacheles gefragt (12)
Linkschleudern (0)
Die Dekade ist voll (5)

Meinungen
Seb (Jetzt mal Tacheles...)
Uwe (Konstruktion der ernsten...)
Ambrosia (Bild-Test)
Sebastian (Bild-Test)
Vicy (Bild-Test)
Roman (Rutscht gut in 2015)
BroG (echter Name von Sido)
denise (Rutscht gut in 2015)
Yasmine (Bild-Test)
Aconcagua (Sie sterben niemals aus)

 
Heute vor x Jahren...
03. April
2003 The Very Best of Mtv Unplugged 2
2003 Eine kurze Geschichte der Zeit
2004 why to the geier?
2004 Quicklinks 03.04.2004
2005 Wird alles anders?
2007 "Ich spreche blond!"
2008 1. April enthüllt Blogger-Arschlöcher

 
Zahlenwerk
3020 Einträge (0.46 / Tag)
9556 Kommentare (1.46 / Tag)

... seit 03.05.2002 (18 Jahre 335 Tage)

Letzter Eintrag: 22.12.2016

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Letzte 25 Suchanfragen
jbo hamster
gedicht wetter
werft den purschen zu poden n -1