Blogger leben nur fŘr den Moment

Es passiert nur sehr selten, da▀ hier im Pepilog auf einen Beitrag reagiert wird (in Form eines Kommentares oder gar mit einem eigenen Beitrag im eigenen Weblog), der ńlter als max 1-2 Tage ist. Ich vermute, das wird in anderen Weblogs auch nicht viel anders sein.

In einem Weblog zu st÷bern und den Schreiber kennenzulernen, scheint nicht mehr in Mode zu sein. Wozu auch? Kostet doch eh nur unn÷tige Lebenszeit!
Stammleser zu sein, ist ein anscheinend unn÷tiger Luxus.
Die Person an sich ist eigentlich auch v÷llig egal. Austauschbar. GleichgŘltig. Irrelevant.

@Blogosphńre: Lasst uns doch Archive einstampfen. Interessiert doch eh keinen! Oder wir tauschen die Blogs einmal wild im Kreis und schreiben woanders weiter...

    28.01.2008 · spät nachts · Weblogs


 

21 Kommentare

  1.  Identicon von Boris  Boris schrieb am 28.01.2008 um 14:15 Uhr:

    K├Ânnte daran liegen, dass sich Leser denken: Wenn ich jetzt auf diese olle Kamelle einen Kommentar schreibe, liest das sowieso keiner.

    Das d├╝rfte sogar stimmen. Den Blog-Autor einmal ausgenommen.

    Ich ├╝berlege seit einiger Zeit immer mal wieder, ganz alte und heute gar nicht mehr relevante Artikel, die nicht von irgendetwas damals wirklich Wichtigem handeln, zu l├Âschen. Oder besser: zu deaktivieren, so dass sie zur Not noch in der Datenbank zu finden bleiben.


  2.  Identicon von Ulf  Ulf schrieb am 28.01.2008 um 16:24 Uhr:

    Bei Dir st├Âber ich nicht. Ich lese schon zu lange bei Dir mit.


  3.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 28.01.2008 um 16:31 Uhr:

    *schmoll*


  4.  Identicon von Ulf  Ulf schrieb am 28.01.2008 um 17:46 Uhr:

    Ich kann deswegen alle Deine Posts auswendig!


  5.  Identicon von Christian  Christian schrieb am 28.01.2008 um 19:29 Uhr:

    Da ist aber jemand ganz sch├Ân verbittert im Moment, hm? Ist was passiert? hab ich was verpasst?


  6.  Identicon von ixy  ixy schrieb am 28.01.2008 um 20:47 Uhr:

    Wenn man halbwegs regelm├Ą├čig mitliest, dann braucht man doch nicht in den Archiven zu st├Âbern.
    Mein Archiv ist auch mehr f├╝r mich was zum "in alten Zeiten schwelgen" oder um Google-Sucher zu locken.

    Die klicken wenigstens auch mal auf die Werbung.


  7.  Identicon von Johannes  Johannes schrieb am 28.01.2008 um 23:47 Uhr:

    Ich hoffe doch sehr, dass nicht ich mit meinem gestrigen Kommentar zu deinem uralten Beitrag der Ausl├Âser war...


  8.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 29.01.2008 um 00:39 Uhr:

    @Ulf: Danke, wenigstens einer!

    @Christian: Hast nix verpasst... ich trauere nur ab und an den alten Zeiten nach... als man noch f├╝r einen anderen Blogger wegen irgendwas mitfieberte... als man sich (wenn auch nur virtuell) glaubte zu kennen... als es noch einen interessierte, was andere Blogger schreiben... heute geht's doch nur noch um Hits, Leads, SEO und Linkbaits...

    @ixy: ich handhabe das i.A. auch so wie Du... wenn ich nicht gerade unter dem Massen-Bloggismus leide und gerne wieder die kleine Blog-Elite h├Ątte... selbst meine Mutter hat schon von Blogs geh├Ârt..... *schnief*

    @Johannes: nein, keine Angst: ich mag es sogar sehr, wenn meine geistigen oder eher oft auch ungeistigen Erg├╝sse es wert sind, da├č man sich nach l├Ąngerer zeit dazu noch ├Ąu├čert... ich w├╝nschte, das g├Ąbe es h├Ąufiger in der Blogwelt....

    Die Blogosph├Ąre ist einfach zu voll und die ganzen ├╝berschlauen Blogkinder nerven mich an!
    K├Ânnten wir nicht bitte wieder Blog 0.1 machen???


  9.  Identicon von pulsiv  pulsiv schrieb am 29.01.2008 um 07:37 Uhr:

    ja schade ist das echt. ich bin ja daf├╝r, dass man blogtauschwochen macht. "hier haste n login f├╝r den admin-bereich... mach keen schei├č, doh!" und dann hat man f├╝r ne woche mal n anderes blog unter den fittichen. da lie├čt man dann automatisch mal den urschleim.

    hab ich da "fr├╝her war alles besser" gelesen?


  10.  Identicon von Boris  Boris schrieb am 29.01.2008 um 09:49 Uhr:

    Vielleicht sollten ein paar Dutzend Blogger eine richtige Glaubensdiskussion anzetteln:

    "Linux ist besser als Windows. Von MacOS rede ich erst gar nicht."

    Oder so. Und die Artikel irgendwohin zur├╝ckdatieren und Pingbacks auf andere alte Artikel setzen.

    Dann kommen die ganzen Heise-Trolle r├╝ber und es geht richtig was ab in Blogoland.


  11.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 29.01.2008 um 18:04 Uhr:

    @ pulsiv: exakt so hatte ich mir so einen Blogtausch vorgestellt. Vielleicht sensibilisiert das wieder etwas f├╝r den Zusammenhalt und l├Ąsst die ganzen Pageimpression-Kids mal etwas relaxen... ich f├Ąnde solch einen zeitlich limitierten Blogtausch prima. W├Ąre mal was anderes als der dr├Âselige "Frauentausch" (die eh keiner geschenkt haben will)

    Und ja, auch wenn's nicht geschrieben stand: fr├╝her war (fast) alles besser!

    @Boris: sooo schlimm wollte ich das dann doch nicht
    Heise-Trolle m├╝ssen nicht zwingend sein


  12.  Identicon von ixy  ixy schrieb am 30.01.2008 um 23:38 Uhr:

    Blogtausch...
    Gab es auch schon mal. Es spricht aber nix dagegen, dass wir das mal wieder machen k├Ânnten.

    Aber unter welchen Rahmenbedingungen?
    Mit Kiddies?
    Nur Blogrentner?

    Welche Zeitspanne?

    Macht mal einer hier was.


  13.  Identicon von Matthias  Matthias schrieb am 31.01.2008 um 01:26 Uhr:

    Ja, was du schreibst kann ich nachvollziehen. Ich habe auch schon bisweilen daran gedacht, mein Archiv kr├Ąftig auszud├╝nnen, weil manches nach mehr oder weniger l├Ąngerer Zeit einfach nicht mehr als lesenswert darstellt. Das ist nat├╝rlich etwas anderes, wenn man ein (Fach-)Themenblog f├╝hrt - bei einem Allerlei-Blog kann man sich aber schon einmal die Frage nach dem Ausd├╝nnen stellen


  14.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 31.01.2008 um 02:00 Uhr:

    @ixy: wusste ich bisher nicht, da├č es das schon gab... aber wenn, dann w├╝rde ich sagen, nur mit Rentnern der Blogoszene... die Kids sollen sich ruhig weiter in die Tasche l├╝gen, sie h├Ątten alles erfunden.
    Zeitspanne k├Ânnte ich mir von 1 Woche bis zu 1 Monat alles vorstellen.

    Ein Motto w├╝rden wir dann noch brauchen... wie w├Ąre es mit: "Blogrentner pushen Blogrentner"

    @Matthias: Das mit dem L├Âschen des Archives war bei mir eigentlich nur Frust, weil ich l├Âsche eigentlich nichts im Pepilog. Aber wenn ich mir das Gruppenverhalten der Individualblogger so ansehe, dann w├╝rde das eh keiner merken.

    "Allerlei-Blog" ist auch eine sch├Âne Beschreibung... gef├Ąllt mir sehr gut!


  15.  Identicon von pulsiv  pulsiv schrieb am 31.01.2008 um 09:00 Uhr:

    wat mich jetz interessieren t├Ąt... ab wann is man jetz nu blogrentner, und krieg ich damit nen sitzplatz bei bloggertreffen?

    ich mag die idee... aber bei uns im neubau will immer keiner einziehen. wir sind eine sehr unordentliche wg.

    wenn ich nicht ins rentner-schema passe, dann frag ich mal unter den halb-alt-gedienten rum, ob jemand lust h├Ątte.


  16.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 31.01.2008 um 14:56 Uhr:

    Als Blogrentner w├╝rde ich (fast) jeden definieren, der kein Blog-Kiddie ist

    Aber Sitzplatzgarantie hat was


  17.  Identicon von Ulf  Ulf schrieb am 03.02.2008 um 11:22 Uhr:

    Die Idee ist an sich nicht ├╝bel. Oder gelegentlich mal Gastbeitr├Ąge verfassen oder so...


  18.  Identicon von Stevie  Stevie schrieb am 08.02.2008 um 18:24 Uhr:

    Wer zu wenig Kommentare bekommt
    - hat zu wenig Leser,
    - schreibt zu wenig provizierend,
    - stellt zu viele Meinungen dar, so dass kaum jemand mehr etwas erg├Ąnzen muss/will,
    - schreibt unwichtige Dinge (wer interessiert sich f├╝r Kassentrennst├Ąbchen????)
    - schreibt langweilige Artikel (was bringt mir dein Artikel "not everybodys darling"?)

    Das sind so Punkte, die mir spontan einfallen (die bei dir nicht zutreffen m├╝ssen!). Es soll also keine Kritik an dir sein, aber die zwei Beispiele hab ich halt gerade in der rechten Spalte bei dir gefunden

    Und ganz ehrlich: Warum sollte ich mich f├╝r das Leben eines anderen normalen Menschens so interessieren, dass ich regelm├Ą├čig unspektakul├Ąre Dinge in seinem Blog lese? Eine Ausnahme sind z.B. Freunde/Bekannte, die man idR pers├Ânlich kennt.
    Wer das macht, hat zu viel Zeit
    Wenn dann will ich von jemandem etwas sehen/erfahren, wo er es nicht selbst merkt. In Blogs schreiben die Autoren nur das, was andere lesen d├╝rfen/sollen!

    Und warum sollte ich mich auf eine Person (einen Blog) spezialisieren, wenn es tausende anderer Blogs gibt? Ein Autor kann nunmal nicht jeden Tag einen spannenden/interessanten Artikel verfassen. Und da es sowieso tausende Blogs gibt, lass ich mich einfach ├╝berraschen, auf welche Blogs ich in Zukunft treffen werde..


  19.  Identicon von Pepino  Pepino schrieb am 09.02.2008 um 00:35 Uhr:

    wooow, das war jetzt aber mal wirklich "provizierend"

    Aber ich finde es sehr nett, da├č Du wenigstens versucht hast, meine Gedanken zu verstehen...


  20.  Identicon von Prospero  Prospero schrieb am 09.02.2008 um 02:33 Uhr:

    Ich glaube, das liegt daran dass viele Foren es als unh├Âflich empfinden wenn man alte Beitr├Ąge nochmals hervorkramt und an die Spitze holt - dass es bei Blogs nat├╝rlich nicht unbedingt der Fall ist muss man erstmal in den Sch├Ądel reinbekommen.
    Ansonsten habe ich gerade einen ├Ąlteren Beitrag von dir verlinkt. So! Und ich habe das Posting vorher NICHT gelesen! HAH!
    Ad Astra


  21.  Identicon von SuMu  SuMu schrieb am 05.03.2008 um 06:47 Uhr:

    na daf├╝r bist du jetzt schon mal in meinem Feed



Kommentar hinzufŘgen

Alle Angaben sind freiwillig!
Aber falls etwas eingetragen wird, dann bitte sinnvolle (!) Werte.


  


SpamProtector (was?):

DrŘcke den zweiten Wert:


HTML ist nicht erlaubt.
URLs werden automatisch umgewandelt.
 

 

Thematisch dazu passend:

  1. Noch mehr Ping-Spam (5 Kommentare)
  2. Bloggerverhalten (14 Kommentare)
  3. Reverse Trackback (7 Kommentare)
  4. Wo sind neue Weblogs gelistet? (4 Kommentare)
  5. Bloguletten... (15 Kommentare)


© Copyright 2002-2020 · Pepilog
Inhalt 
Startseite
Suche
Devotionalien

Kontakt
Impressum
Datenschutz

RSS 0.92

Comments 0.92
 
Suche
Beitrags-Suche
Kommentar-Suche

Die letzten Beiträge
Konstruktion der ernsten Beziehung (1)
Rutscht gut in 2015 (3)
gedankenschwanger (3)
Sie sterben niemals aus (1)
The scent of wonderful beer (0)
time runs (0)
Es herbstelt (2)
Jetzt mal Tacheles gefragt (12)
Linkschleudern (0)
Die Dekade ist voll (5)

Meinungen
Seb (Jetzt mal Tacheles...)
Uwe (Konstruktion der ernsten...)
Ambrosia (Bild-Test)
Sebastian (Bild-Test)
Vicy (Bild-Test)
Roman (Rutscht gut in 2015)
BroG (echter Name von Sido)
denise (Rutscht gut in 2015)
Yasmine (Bild-Test)
Aconcagua (Sie sterben niemals aus)

 
Heute vor x Jahren...
03. April
2003 The Very Best of Mtv Unplugged 2
2003 Eine kurze Geschichte der Zeit
2004 why to the geier?
2004 Quicklinks 03.04.2004
2005 Wird alles anders?
2007 "Ich spreche blond!"
2008 1. April enthŘllt Blogger-Arschl÷cher

 
Zahlenwerk
3020 Eintrńge (0.46 / Tag)
9556 Kommentare (1.46 / Tag)

... seit 03.05.2002 (18 Jahre 335 Tage)

Letzter Eintrag: 22.12.2016

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis

Letzte 25 Suchanfragen
jbo hamster
gedicht wetter
werft den purschen zu poden n -1